Mostly Anything

IT Blog über VMWare, SQL, Storage, Security und mehr.

Mostly Anything header image 2

Backup von VMWare auf NetApp Filer mit VIBE

Mai 27th, 2009 · Keine Kommentare

Ich hatte ja in einem früheren Artikel ein Skript vorgestellt, mit dem ich Backup von VMWare Hosts auf NetApp Filern gemacht habe. Es gab dazumal schon ein Script von NetApp, da konnte ich aber nicht einen Datastore angeben, damit alle VMs, die auf diesem Datastore liegen gesichert werden. Das ist jetzt nicht mehr der Fall. Schon ne Weile, ich weiss nicht genau seit welcher Version kann VIBE dies auch. Somit ist für mich klar, dass ich auf VIBE umstelle. Dann muss ich das Skript nicht selber warten und weiterentwickeln. VIBE ist gratis und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden.

Nach der Installation muss nur noch ein Konfigurationfile erstellt werden. Ein einfaches Konfigurationsfile sieht folgendermassen aus:

Hier mache ich ein Backup, vcip ist die IP oder Hostname des Virtual Centers. Danach folgen der Virtual Center User und sein Passwort. sauser ist der Username der für den Login auf dem Netapp Filer verwendet werden. sapasswort sein Passwort. Mittels dsset sage ich VIBE, dass es von allen VMs, die mind. eine Disk auf dem vmware_volume (NetApp Volume) haben einen VMWare Snapshot macht, danach einen NetApp Snapshot des Volumes. Am Schluss werden die VMWare Snapshots wieder entfernt. Wenn wir dies in ein Textfile vibe-backup.cfg speichern können wir mit

den Backup Prozess starten. Falls das Volume noch gemirrored wird, können wir dies mit:

machen. Dann wird nach dem Snapshot der Snapmirror vorgang auch noch mitgestartet.

Be Sociable, Share!

Tags: Backup · Netapp · Uncategorized · VMWare

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar