Mostly Anything

IT Blog über VMWare, SQL, Storage, Security und mehr.

Mostly Anything header image 2

Ubuntu 10.04 auf Hyper-V 2012 mit Netzwerkproblem

Februar 18th, 2013 · 1 Kommentar

Bei einem Kunden haben wir eine Migration von VMware 4.1 auf Hyper-V 2012 durchgeführt. Das ging auch für fast alle Linux Server problemlos, ausser für 3 Ubuntu 10.04 Server. Diesen waren während dem Booten kurz anpingbar, aber nach dem Loginscreen wurde die Netzwerkverbindung nach ca. 5 Sekunden unterbrochen. Ping der eigenen IP auf dem Server (localhost) ging aber keinerlei Netzwerkverbindung.
Die VMs haben einen „Legacy Network Adapter“ zugewiesen bekommen, da die Integration Tools noch nicht verwendet werden (die werden erst noch getestet und wahrscheinlich erst für neuere Versionen >12.04 eingesetzt).

Die VMs waren Standard mit 2 CPUs und 4 GB RAM und einer Disk. Das Problem scheint nun im zusammenhang mit MultiCore zu liegen. Wenn man die Server umkonfiguriert und nur mit einer (1) CPU startet, dann bleibt das Netzwerk stabil. Dann kann der Server aktualisiert werden und danach wieder auf 2 CPU gesetzt werden, falls das überhaupt benötigt wird.

Be Sociable, Share!

Tags: Linux · Netzwerk · Windows

1 Antwort bis jetzt ↓

Hinterlasse ein Kommentar