Mostly Anything

IT Blog über VMWare, SQL, Storage, Security und mehr.

Mostly Anything header image 2

Standard File Format beim Speichern in Office via GPO setzen

Oktober 27th, 2009 · Keine Kommentare

Office 2007 (um genau zu sein die einzelnen Programme wie Word 2007, Excel 2007 und PowerPoint 2007) speichert per Default die Dokumente im neuen XML Format (.docx, .xlsx, .pptx). Wir haben hier häufig Kontakt mit externen Firmen, die noch ältere Versionen von Office einsetzen. Deshalb möchte ich in der Domain die Einstellungen so setzten, dass alle User die Dokumente per Default im jeweiligen 2003 Format (.doc, .xls, .ppt) speichern. Das geht sehr einfach mit Group Policies. Zuerst müssen wir die 2007 Office System Administrative Templates (ADM) herunterladen. Ab Windows 2008 und Vista koennen diese dann auch zentral abgelegt werden, damit sie von jedem Group Policy Manager benutzt werden koennen. Dies in einem anderen Artikel.

Danach einfach im Group Policy Manager eine neue GPO erstellen oder eine bestehende bearbeiten. In

User Configration – Policies – Adminstrative Templates – Microsoft Office Excel 2007 – Excel Options – Save – Save Excel Files as

Die Option enablen und „Save Excel File as“ „Excel 97-2003 Workbook (*.xls)“ setzen

Group Policy Editor - Excel 2007 ADM

Für Word und Powerpoint den Wert im entsprechenden Administrative Template setzen.

Die GPO dann mit der gewünschten OU verlinken und die Optionen gelten für alle (oder einen Teil) der User.

Be Sociable, Share!

Tags: Uncategorized · Windows

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar